Prepaidkarte statt Handyvertrag

Prepaidkarte statt Handyvertrag volle Kontenkontrolle durch Prepaidkarten

Im heutigen Zeitalter der Technologie sind Handys wichtiger denn je. Sie dienen zum Beispiel als Terminplaner, Unterhaltungsmedium oder Internetzugang.

Jeder, der sich ein neues Handy kaufen möchte steht unmittelbar vor der Frage: Prepaid oder Handyvertrag – Was ist besser? Viele Kunden vor allem Jugendliche entscheiden sich unüberlegt für einen Handyvertrag, in dem nicht nur monatlich die Grundgebühr erhoben wird, sondern auch mit versteckten Vertragsfallen Geld verdient wird. So wird beispielsweise mit einer Flatrate in alle Netze und eine Internetflat geworben für 50 Euro im Monat, doch im Vertrag steht dann ganz klein gedruckt, dass es eine Nutzungsgrenze für die Internetflat gibt und man ab einem bestimmten Datenvolumen 0,19 Cent pro Minute zahlen muss. Schnell wird der vermeintlich preiswerte Tarif inkl. neuem Handy zur Kostenfalle und infolge dessen zur Schuldenfalle.

Zu einer Prepaidkarte bekommt man zwar kein neues Handy mit allen Schikanen der fortschrittlichsten Technik, aber man hat seine Kosten im Blick. Das Wunschhandy kann man sich dann immer noch zusammensparen oder es auf einer der vielen Auktionsplattformen viel günstiger erwerben. Rechnet man einmal hoch was man für ein Handy mit dem oben erwähnten All-Net-Flattarif berappen muss im Gegensatz zu einem Handy ohne Vertrag wird man schnell erkennen, dass ein Handy allein günstiger ist.

So kostet das Handy mit Vertrag (Laufzeit24 Monate) 24 x 50 Euro = 1200 und ohne Vertrag 500 Euro.

Wer sich für eine Prepaidkarte entscheidet, hat die volle Kostenkontrolle. Man ladet seine Handykarte mit einer bestimmten Summe, z. B. 25 Euro, auf und kann diese nach Bedarf versimsen oder vertelefonieren. Hier muss nur noch die gewünschte Handykarte bestellt werden.

Einen Überblick der Prepaid Anbieter, Tarifstrukturen und Sonderaktionen gibt es unter prepaid-simkarten.de – das unabhängige Portal verschafft einen kostenlosen Überblick.

Besonders empfehlenswert im September

Neukunden von Discoplus und Maxxim können sich besonders freuen. Wer jetzt bestellt, erhält die Simkarte für 9,95 Euro mit einem Startguthaben von 50 Euro.

Wer gerne mit dem Handy surft ist bei HelloMobil richtig, hier wird das 1 GB Paket derzeit zum Vorteilspaket von 12,95 Euro angeboten.

Weitere Angebote sind unter prepaid-simkarten.de verfügbar.


You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

AddThis Social Bookmark Button

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.